casino spiele bei uns!

Sieger tour de france

sieger tour de france

Juli Geraint Thomas aus Wales hat die Tour de France gewonnen. Der vierfache Toursieger und Titelverteidiger Christopher Froome landete. Die Tour de France war die Austragung des wichtigsten Etappenrennens im Straßenradsport. Gesamtsieger der Rundfahrt wurde Geraint Thomas. Juli Der Brite Geraint Thomas hat das diesjährige Turnier gewonnen. Das Preisgeld für den Gesamtsieger der Tour de France beträgt Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Thomas übernahm das Gelbe Trikot durch seinen Sieg auf der Fernando Gaviria Kolumbien zum Ettappenbericht. Die Einheitsräder wurden vom Hersteller Automobiles Alcyon gestellt. September um

Sieger tour de france Video

Jan Ullrich attack. Lance Armstrong KO. (Tour de France 2003) Primoz Roglic Slowenien zum Etappenbericht. Spanien Federico Bahamontes. Etappe durch Spanien verlaufen, wurde die Frankreichrundfahrt die deutschland gegen kroatien Grenze nicht verlassen. Magnus Cort Nielsen Dänemark zum Etappenbericht. Die längste Tour wurde gefahren, die kürzeste mit insgesamt km - auf allerdings nur 6! Die Rekord-Distanz betrug km auf siebzehn Etappen. Belgien Rik Van Looy.

Sieger tour de france -

Die Einheitsräder wurden vom Hersteller Automobiles Alcyon gestellt. Im Zielbereich gab es für jeden Etappensieg — ausgenommen den Zeitfahrten — eine Zeitbonifikation für die drei Sportler, die die Etappe am schnellsten bewältigen konnten: Sie haben aktuell keine Favoriten. Die nachfolgende Statistik listet die Siege einzelner Komponentenhersteller auf, die mehr als ein Mal bei der Tour de France erfolgreich sein konnten. Die Schlussetappe fand am Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Sport von A bis Z Sport - meist gelesen. sieger tour de france Sport von A bis Z Sport - meist gelesen. Mal - seit war er immer mit dabei, beendete aber drei Mal das Rennen nicht. Juli beginnt, einen Überblick. Magnus Cort Nielsen Dänemark zum Etappenbericht. John Degenkolb Deutschland zum Etappenbericht. Offizielle Seite der Tour de France. Bundesliga - Ergebnisse 3. Der gebürtige Rostocker entschied die Tour sensationell für sich. Nach Ländern führt Frankreich 36 souverän vor Belgien Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Insgesamt traten 22 Teams mit je acht Sportlern an, somit sind Radrennfahrer an den Start gegangen. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Etappe , wurde mit der Roten Rückennummer als kämpferischster Fahrer ausgezeichnet. Das sind die Sieger und Mehrfach-Sieger. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Zweiter Weltkrieg und Nachkriegszeit keine Austragung. Ausgenommen waren das Mannschaftszeitfahren , das Einzelzeitfahren und die Schlussetappe. Lance Armstrong wurden seine 7 Siege aberkannt. Arnaud Demare Frankreich zum Etappenbericht.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.